La base de datos Datenbank Schriftstellerinnen in Deutschland, Österreich, Schweiz 1945-2008 consiste en un índice biográfico y bibliográfico.

El índice biográfico contiene todos los nombres y alias de las autoras individualmente, registros de direcciones donde vivieron, fechas de nacimiento y defunción, registros profesionales y contactos privados. También incluye ubicaciones, eventos y actividades de interés particular, premios, estipendios y una extensiva colección de fotos.

El índice bibliográfico contiene información acerca de 38.000 autoras y traductoras de Alemania, Austria y Suiza que publicaron textos literarios en el idioma alemánentre 1945 y 2008.

Aquí haz un ejemplo:

Verfasserin: Reetz, Bärbel

110 Geburtsname: #a#; Scheffler, Bärbel
130 Anderer Name: #a#; Reetz, Bärbel
210 Geburtsdatum: #a#; 30.07.1942
220 Geburtsort/-land: #a#; Hameln
360 Wohnortswechsel:
#a#; 1942-1962; Hameln;
#b#; 1961-1966; Göttingen;
#c#; 1966-1970; Hameln;
#d#; 1970-1990; Hannover;
#e#; seit 1991; Kiel
410 Herkunftsfamilie:
#a#; Vater: Werner Scheffler, 01.01.1910-05.01.1996, Kaufmann;
#b#; Mutter: Henriette Scheffler, geb. Friedrichs, 08.10.1911-18.07.2000;
#c#; Bruder: Joachim Scheffelr, geb. 30.08.1953, Nautiker
420 Beziehungen:
#a#; 1967: Ehe mit Prof. Dr. Ingo Reetz, geb. 17.11.1941, Hochschullehrer;
#b#; 22.02.1968: Sohn Christian Reetz, Dipl. Ing.;
#c#; 22.12.1973: Sebastian Reetz
440 Ausbildung:
#a#; Abitur;
#b#; Studium; Göttingen;
#c#; 1949-1953; Grundschule; Hameln;
#d#; 1953-1962; Gymnasium; Hameln;
#e#; 1962-1966; Studium; Göttingen
450 Berufstätigkeiten:
#a#; seit 1966; Lehrerin;
#b#; 1966-1990; Lehrerin für Deutsch und Englisch;
#c#; seit 1977; freie Literatur-bzw. Theaterrezensentin;
#d#; seit 1991; freie Schriftstellerin; Kiel
460 Länderaufenthalte:
#a#; 1957-1958; Schulbesuch; England;
#b#; seit 1969; viele Reisen; USA;
#c#; Brasilien
470 Weitere biographische Einzelheiten:
#a#; 1950; während einer Polio-Erkrankung hat sie den Weg zur Literatur gefunden
480 Aktivitäten:
#a#; 1978-1988; ehrenamtliche Elternarbeit in de Freien Waldorfschule; Hannover;
#b#; 1996-1999; ehrenamtliche Mitarbeiterin im Literaturhaus Schleswig-Holstein e.V.;
#c#; Mitbegründerin; Freundeskreis Literaturhaus Schleswig-Holstein
490 Literarische Aktivitäten:
#a#; Konzeption von Musik- und Wortveranstaltungen;
#b#; Mitarbeiterin an literarischen Jahrbüchern und Katalogen für Literaturausstellungen
510 Literarischer Arbeitsbereich:
#a#; Kurzgeschichte;
#b#; Gedicht;
#c#; Biographisches;
#d#; Schauspiel
511 Literarische Entwicklung:
#a#; übersetzt Lyrik ins Jiddische
520 übersetzung der Autorin aus:
#a#; Jidd.
610 Mitgliedschaft:
#a#; 1992; Verband deutscher Schriftsteller;
#b#; 1996; Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstfreunde e.V.; Schleswig-Holstein
710 Literaturpreise:
#a#; 1993; Ullstein-Preis; Anthol. *Die Frau in der Literatur*, S 65-80;
#b#; 1997; Künstlergilde; 2. Preis; Prosa; Esslingen;
#c#; 1990; Freier Deutscher Autorenverband; FDA-Literatur-Preis;
#d#; 1994; Bettina-von-Arnim-Preis; Anthol. *Virginia oder die Gleichzeitigkeit*, S. 11-17;
#e#; 1995; Dillinger Literaturpreis
720 Andere Preise:
#a#; 1995; Preis kultur aktuell für literarische Projekte
730 Stipendium:
#a#; 1999; Land Schleswig-Holstein; Reisestipendium;
#b#; Stiftung Pro Helvetia
810 Veröffentlichungen in/auf (allgem.):
#a#; Anthologie;
#b#; Zeitschrift
830 Erstveröffentlichung:
#a#; 1988; Gedicht *damals*
840 Veröffentlichungsorte im Ausland:
#a#; Zürich/Schweiz;
#b#; Basel/Schweiz
950 Quelle:
001; 710a Anthol., Liebe ohne Masken, 1993;
220a; 510a Anthol., als wär's ein Stück von mir, 1991;
710b Stuttgarter Zeitung, 02.12.1997, 53.Jg., Nr.278, S.26;
440a,b; 450a; Anthol., Lyrik heute, 1988;
510b DB;
110a; 130a; 268; 360a-e; 410a-c; 440c-e; 450b-d; 460a-c; 470a; 480a-c; 490a,b; 510c,d; 511a; 520a; 610a,b; 710c-e;
720a; 730a,b; 830a; 840a,b; Fragebogen, 28.04.2001

Toda la información fue extraída de biografías léxicas y notas biográficas de los autores en antologías, diarios y artículos.